Sie befinden sich hier:Startseite Pressecenter Pressemeldungen Sascha Steuer ist neuer VBI-Hauptgeschäftsführer

Sascha Steuer ist neuer VBI-Hauptgeschäftsführer

Berlin, den 04. Januar 2022

Sascha Steuer ist seit dem 1. Januar 2022 neuer VBI-Hauptgeschäftsführer. Er leitete bisher die Kommunikation des Verbands.

VBI-Präsident Jörg Thiele: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Sascha Steuer einen erfahrenen Politik- und Kommunikationsexperten als neuen Hauptgeschäftsführer gewinnen konnten. Er hat bereits in den vergangenen zwei Jahren den VBI strategisch und kommunikativ entscheidend nach vorn gebracht. Wir wollen mit ihm weiter an der Profilierung des VBI als starkem Wirtschaftsverband arbeiten und unsere Sichtbarkeit in Politik und Medien ausbauen. Wir danken Roland Engels, der aus gesundheitlichen Gründen nun in anderer Funktion für den VBI tätig wird, für seine engagierte Arbeit in den vergangenen drei Jahren.“

VBI-Hauptgeschäftsführer Sascha Steuer: „Ich freue mich auf das neue Amt und die damit verbundenen Aufgaben und Themen. Bei den zentralen Herausforderungen dieses Jahrzehnts steht die Planungs- und Bauwirtschaft im Mittelpunkt. Unsere Innovationen schaffen neue Mobilität, schützen das Klima und ermöglichen Wachstum. Dafür bieten wir der neuen Bundesregierung eine verlässliche dauerhafte Partnerschaft an.“

Sascha Steuer (46) hat Geschichte, Kommunikationswissenschaften und Soziologie an der Freien Universität Berlin studiert. Er war von 2001 bis 2011 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und von 2012 bis 2015 stellvertretender Geschäftsführer der CDU-Fraktion Hamburg. Von 2016 bis 2019 leitete Sascha Steuer die Kommunikation der größten deutschen Steuerberatung ETL und wechselte 2019 als Leiter Kommunikation und stellvertretender Hauptgeschäftsführer zum VBI.

Ihre Ansprechpartnerin
Ines Bronowski
Chefredakteurin Magazin Ingenium
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 260 62-230