Sie befinden sich hier:Startseite Pressecenter Pressemeldungen Kordes in FIDIC-Vorstand gewählt

Kordes in FIDIC-Vorstand gewählt

Berlin, den 15. September 2015

Dr.-Ing. Bernd Kordes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Lahmeyer International GmbH, Bad Vilbel, ist am 15. September in Dubai in das FIDIC Exekutivkomitee gewählt worden. „Der VBI ist stolz, dass unser Kandidat damit in den Vorstand der Weltorganisation der engineering consultants eingezogen ist“, kommentierte VBI-Präsident Dr.-Ing. Volker Cornelius die Wahl.

Dr.-Ing. Bernd Kordes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Lahmeyer International GmbH, Bad Vilbel, ist am 15. September in Dubai in das FIDIC Exekutivkomitee gewählt worden. Kordes war vom Verband Beratender Ingenieure VBI, der mit rund 2.000 Mitgliedsunternehmen zu den weltweit größten Consultingverbänden gehört, für das FIDIC-Führungsgremium nominiert worden und setzte sich bei der Wahl durch die Mitgliederversammlung gegen Mitbewerber aus vier anderen Ländern durch.

„Der VBI ist stolz, dass unser Kandidat damit in den Vorstand der Weltorganisation der engineering consultants eingezogen ist“, kommentierte VBI-Präsident Dr.-Ing. Volker Cornelius die Wahl. Kordes, viele Jahre neben seiner unternehmerischen Tätigkeit bei Lahmeyer ehrenamtlich im VBI als Leiter des Auslandsausschusses tätig, werde sich insbesondere um die BIM-Einführung in der FIDIC-Welt kümmern.

Die rund 2.000 Mitgliedsunternehmen des Verbandes Beratender Ingenieure VBI beschäftigen etwa 40.000 Mitarbeiter. Sie sind als unabhängige Planer, Berater und Prüfer auf allen Gebieten der Bauwirtschaft und des technisch-wirtschaftlichen Consulting weltweit tätig.

Ihre Ansprechpartnerin
Ines Bronowski
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0)30 260 62 - 230