PressePressemeldungen

Minister muss mehr Mittelstand wagen

VBI-Präsident Jörg Thiele zur „Nationalen Industriestrategie 2030“: „Eine echte Industriestrategie muss industrienahe Dienstleistungen mitdenken und... mehr ›

VBI-Präsident in den BFB-Vorstand gewählt

Jörg Thiele vertritt VBI im neuen BFB-Vorstand mehr ›

Ingenieurverband präsentiert englischsprachigen Leitfaden Erneuerbare Energien

Buchpremiere im Rahmen des Berlin Energy Transition Dialogue. mehr ›

Ingenieurverband begrüßt angekündigte Ausnahmeregelung für „Geschäftsreisende“

Ingenieurverband begrüßt die am 19. März zwischen Europäischem Parlament und EU-Rat erzielte politische Einigung zum sogenannten A1-Entsendeformular. mehr ›

HOAI unter Druck

Generalanwalt hält zwingende Mindest- und Höchstsätze der HOAI für unvereinbar mit EU-Recht mehr ›

Fachkräftemangel bremst Planerkonjunktur

Ingenieurbüros melden Umsatzzuwachs / Suche nach qualifiziertem Personal immer schwieriger mehr ›

Nachfolge im Planungsbüro – VBI legt Leitfaden in 6. Auflage vor

Komplett überarbeitete Broschüre behandelt alle Aspekte der Übergabe/Übernahme speziell aus Sicht von Planungsunternehmen mehr ›

Normungsflut stoppen – Für mehr Wirtschaftlichkeit beim Bauen

Ingenieurverband begrüßt die von der Bundesregierung angekündigte Einführung systematischer Kosten-Nutzen-Analysen in der Baunormung. mehr ›

VBI fordert Beibehaltung des gültigen AGB-Rechts

Berlin, 23. Januar 2019 – Der Verband Beratender Ingenieure VBI setzt sich für den Erhalt der gültigen AGB-rechtlichen Regelungen ein. „Das deutsche AGB-Recht hat sich bewährt und schützt gerade kleine und mittlere Unternehmen, zu denen unsere Mitgliedsbüros gehören, vor unfairen und undurchschaubaren Vertragsbedingungen“, erklärt VBI-Präsident Jörg Thiele. mehr ›

Referenzrahmen verbessert Vergleichbarkeit von Bauingenieurstudiengängen

Gemeinsame Presseinformation zum ASBau-Referenzrahmen für Studiengänge des Bauingenieurwesens (Bachelor). mehr ›

VBI-Mitglied werden

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Zur Anmeldung

Pressestelle

Für Informationen zum Verband oder seinen Mitgliedern, für Interviewanfragen, Fragen zu einem Fachthema oder zu mittelstandspolitischen Themen kontaktieren Sie bitte die VBI-Geschäftsstelle

Ines Bronowski
Telefon: 030/26062-230
E-Mail: bronowski (at) vbi.de

Tatjana Steidl
Telefon: 030/26062-220
E-Mail: steidl (at) vbi.de

 

 

 

Kontakt Bundesgeschäftsstelle

Verband Beratender Ingenieure VBI
Budapester Straße 31
10787 Berlin
Telefon: 030 / 260 62 0
Fax: 030 / 260 62 100
vbi@vbi.de