Landesverband Saarland

Foto: Kohns Plan GmbH

Politische Gespräche im Saarland

Christoph Dumont, Roland Desgranges, Ministerpräsident Tobias Hans und Jörgen Kopper (v. l.)
Beim Gespräch mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger.
Jörgen Kopper bei Minister Peter Strobel, Roland Desgranges, Christoph Dumont (v.l.)
 


Nach Gesprächen mit Ministerpräsident Tobias Hans am 12. März und der stellvertretenden Ministerpräsidentin Anke Rehlinger am 22. März traf VBI-Vorstand Jörgen Kopper am 11. April nun auch den Finanz- und Europaminister des Saarlandes Peter Strobel. Kopper, der zugleich Vorsitzender des VBI-Landesverbands im Saarland ist, wurde bei den politischen Spitzengesprächen jeweils von den Mitgliedern des Landesvorstands Christoph Dumont und Roland Desgranges begleitet. 

Bei den Gesprächen wurde thematisiert, was den Kollegen nicht nur im Saarland derzeit unter den Nägeln brennt: Der Mangel an Ingenieurnachwuchs und die Herausforderungen, die sich insbesondere durch die Digitalisierung des Planungs- und Bauprozesses für die Beratenden Ingenieure ergeben. Für die Qualitätssicherung und zukunftsgerechte Fortentwicklung der Ingenieurausbildung engagiert sich der VBI Saarland im Fachbeirat Bauingenieurwesen an der HTW. Ebenso wurden die Politiker auf die VBI-Webseite www.ingenieur-talente.de  aufmerksam gemacht, mit der der Verband für Schülerinnen und Schüler den Beruf des Bauingenieurs erlebbar werden lässt. Mit Blick auf das laufende Verfahren vor dem EuGH verdeutlichten die VBI-Vertreter, dass das Thema Vergütung die Attraktivität des Berufsbild Beratender Ingenieur nicht unwesentlich mitbestimmt. Die Ingenieure betonten den Zusammenhang von Planungsqualität und Honorierung, wie er derzeit noch durch die HOAI gegeben ist. 

Alle drei Spitzenpolitiker wurden vom VBI-Landesvorstand über den VBI-Bundeskongress 2020 in Saarbrücken informiert. Sowohl der Ministerpräsident als auch Wirtschaftsministerin Rehlinger nahmen die Einladung zum VBI-Bundeskongress 2020 in Saarbrücken dankend entgegen. Ministerin Anke Rehlinger hat ihre Teilnahme an der Veranstaltung bereits angekündigt. Finanzminister Strobel verwies auf Möglichkeiten der Einbindung des Großraums Saar-Lor-Lux. 

VBI-Mitglied werden

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Zur Anmeldung

Kontakt

Vorsitzender des Landesverbands:

Jörgen Kopper
Am Kieselhumes 81
66123 Saarbrücken
Telefon: 0681/63315
Fax: 0681/68373
saarland@vbi.de

Kontakt Bundesgeschäftsstelle

Verband Beratender Ingenieure VBI
Budapester Straße 31
10787 Berlin
Telefon: 030 / 260 62 0
Fax: 030 / 260 62 100
vbi@vbi.de