Aktuelles Normungsflut stoppen – Für mehr Wirtschaftlichkeit beim Bauen

Mit einer Presseinformation  vom 8. Februar begrüßt der VBI die Einführung systematischer Kosten-Nutzen-Analysen in der Baunormung. In Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion weist die Bundesregierung auf die Arbeit einer temporären Expertengruppe hin, deren Ziel es sei, eine solche Wirtschaftlichkeitsbewertung  in die Normungsprozesse zu implementieren.

Der Verband Beratender Ingenieure VBI engagiert sich seit Jahren gegen die überbordende Normungsflut im Baubereich. VBI-Präsident Jörg Thiele: „Immer neue, immer umfangreichere und nur mit immer größerem Aufwand einhaltbare Normen sind nicht nur Kostentreiber, sondern schränken auch die Kreativität in der Planung ein."

"Daher begrüßen wir als Ingenieurverband die von der Bundesregierung angekündigte Implementierung systematischer Kosten-Nutzen-Analysen und Kostenfolgenabschätzungen in die Normungsprozesse als richtig und wichtig. Normen sorgen für Sicherheit und Nachhaltigkeit beim Bauen. Deshalb brauchen wir Normen beim Bauen, aber nur so viel wie nötig, nicht so viele wie möglich.“

VBI-Mitglied werden

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Zur Anmeldung

Kontakt Bundesgeschäftsstelle

Verband Beratender Ingenieure VBI
Budapester Straße 31
10787 Berlin
Telefon: 030 / 260 62 0
Fax: 030 / 260 62 100
vbi@vbi.de