TermineAlle Termine auf einen Blick

22.05.2017–26.05.2017, Tel Aviv und Jerusalem Geschäftsanbahnung Israel 2017: Altlastenentsorgung

In Zusammenarbeit mit dem VBI bietet das BMWi eine Geschäftsanbahnungsreise nach Israel zum Thema Altlastenentsorgung an. Durch die Fördermittel des BMWi beträgt der Teilnahmebeitrag für die Unternehmen je nach Unternehmensgröße lediglich zwischen 500,- und 1.000,- Euro netto (zzgl. Reise- und Übernachtungskosten).

Mithilfe des "Israel Soil Remediation Project" sollen die Böden ehemaliger Militärstützpunkte saniert und für den Neubau von Wohngebäuden nutzbar gemacht werden. Die Projektausschreibung setzt für israelische Firmen die Zusammenarbeit mit einem oder mehreren ausländischen Unternehmen voraus. Deutsche Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für die Sanierung und Aufbereitung von Böden können von den während der Geschäftsanbahnungsreise geschlossenen Kontakten profitieren und Zugang zu lokalen Ausschreibungen bekommen. Die Geschäftsanbahnungsreise Israel 2017 umfasst neben einer Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer und ihrer Leistungen auch individuelle Geschäftstreffen mit Unternehmen des Sektors sowie Besichtigungen von Projekten und Betrieben. Zudem erhalten die Teilnehmer eine Marktstudie, eine Online-Präsenz sowie bei Bedarf eine Voreinschätzung (Pre-Market-Check) zu ihren Geschäftschancen auf dem israelischen Markt.

Zu weiteren Informationen und der Online-Anmeldung.

Pencil VBI-Mitglied werden

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Zur Anmeldung

© 2011 Verband Beratender Ingenieure