Ausbildungsqualität sichern: Verbände nehmen Stellung zum Musteringenieurgesetz

Für die Anforderungen zum Führen der Berufsbezeichnung „Ingenieur“ hat ein Arbeitskreis der Wirtschaftsministerkonferenz einen ersten Entwurf vorgelegt, der auf die Kritik der Ingenieurverbände stößt. Der Verband Beratender Ingenieure hat gemeinsam mit der Bundesingenieurkammer und dem BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure Stellung genommen. Die Ingenieurorganisationen wenden sich entschieden gegen eine Absenkung des Ausbildungsniveaus für die Berufsbezeichnung Ingenieur. mehr ›

Leistungsphasen nach GIS-Basissystemen

Mit dem AHO-Heft Nr.10 "GIS-Dienstleistungen" liegt erstmals ein systematisches Leistungsbild für das Arbeitsgebiet GIS vor. Die VBI-Fachgruppe GIS und Vermessung hat maßgeblich zu seiner Entstehung beigetragen. Unter Leitung von VBI-Fachgruppenleiter Dr.-Ing. Franz Zior und Mitwirkung weiterer FG-Mitglieder hat die AHO-Fachkommission "Geoinformationssysteme" im Oktober 2017 den Teil A "Leistungsphasen nach GIS-Basissystemen" vorgelegt. mehr ›

VBI-Konjunkturumfrage 2018 läuft

Wie wird das Jahr 2018? Geht der Auftragsboom weiter oder lässt der konjunkturelle Schwung in den Ingenieurbüros nach? Wie wiederspiegelt sich das konjunkturelle Hoch in den Bilanzen der Planerbüros, wie schwierig ist die Suche nach qualifizierten Fachkräften tatsächlich? Antworten auf diese und weitere Fragen ermittelt der VBI traditionell in seiner jährlichen Konjunkturumfrage, die noch bis zum 21. Januar läuft. mehr ›

VBI-Broschüre zum neuen Planungsvertragsrecht

Rechtzeitig zum Inkrafttreten des neuen Planungsvertragsrechts am 1. Januar 2018 ist in der VBI-Schriftenreihe eine neue Broschüre erschienen, die Ingenieure und Architekten dabei unterstützen will, das neue Vertragsrecht in der Planerpraxis anzuwenden. Die Broschüre enthält den Text der neuen gesetzlichen Regelungen der §§ 650p ff. BGB und dazu entsprechende Erläuterungen am praktischen Beispiel aus der Feder von VBI-Justiziarin Sabine von Berchem. Darüber hinaus werden auch die Paragrafen aus dem Bauvertragsrecht betrachtet, die für den Planungsvertrag entsprechend anzuwenden sind. mehr ›

Gut besucht: Der VBI-Bundeskongress 2017 in Frankfurt

Der VBI-Bundeskongress 2017 hat mit seinem Thema Infrastruktur 2030 - In der Mitte Europas nicht nur rund 180 Teilnehmer nach Frankfurt am Main gelockt, sondern auch Aufbruchstimmung unter den Anwesenden verbreitet. Die Diskussionsveranstaltung zeigte die mutigen Ideen und Herausforderungen auf, die mit den gesellschaftlichen und demografischen Veränderungen und mehr noch mit den enormen technologischen Entwicklungsgeschwindigkeiten die Arbeit der Ingenieure in der Infrastruktur beeinflussen. mehr ›

Brückenbaupreis 2018 - Sechs Brücken im Finale

Die Jury hat im Oktober getagt und aus insgesamt 29 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen jeweils drei Bauwerke der beiden Wettbewerbskategorien für den Deutschen Brückenbaupreis 2018 nominiert. Dabei hatten die Juroren jeweils die Qual der Wahl unter 15 Straßen- und Eisenbahnbrücken bzw. 14 zum Wettbewerb eingereichten Fuß und Radwegbrücken. Sie entschieden sich für Bauwerke in Hessen, Baden-Württemberg, Thüringen, Niedersachsen und zwei bayerische Projekte. mehr ›

ingenieur-talente.de begeistert für den Beruf

Mit der Webseite Ingenieur-Talente weckt der VBI Interesse für den Ingenieurberuf. In kurzen Filmen stellen junge Ingenieure ihre ganz persönliche Motivation für den Beruf vor und gewähren Einblicke in ihren Berufsalltag. Kurze Spots widmen sich sechs Attributen, die für den Beruf stehen. Die Seite richtet sich an Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach dem passenden Studium. mehr ›

VBI lädt zu FIDIC-Weltkongress 2018 nach Berlin

Auf dem internationalen Infrastrukturkongress, den der Weltdachverband FIDIC in diesem Jahr in der indonesischen Hauptstadt Jakarta ausgerichtet hat, konnte der VBI die Teilnehmer aus aller Welt für das nächste Jahr nach Berlin einladen. Die FIDIC-Jahreskonferenz, zu der bis zu eintausend Ingenieurconsultants aus den weltweit fast einhundert FIDIC-Mitgliedsverbänden erwartet werden, wird vom 9. bis 11. September 2018 im Berliner Hotel InterContinental stattfinden. mehr ›

Appell zur Stärkung der Energieeffizienz

Eine neue Bundesregierung sollte die Rolle der Energieeffizienz für die Energiewende politisch stärken. Die Förderung von Einsparung und effizienter Nutzung von Energie gilt es voranzutreiben, damit die Energiewende erfolgreich umgesetzt werden kann. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, hat der VBI die Anzeige des Bündnis Effizienzwende mit unterzeichnet, die am 26. September 2017 in der FAZ erschienen ist. mehr ›

"Running Engineer" beim Berlin-Marathon 2017

Running Engineer, VBI-Mitglied und -Kassenprüfer Dr.-Ing. Franz Zior läuft schon seit Jahren erfolgreich internationale Marathon-Wettkämpfe; so ist er auch regelmäßiger Teilnehmer des Berlin-Marathon. In diesem Jahr hat der erprobte Läufer die Strecke des schnellsten Stadtmarathons der Welt in einem eigens für diesen Anlass kreierten VBI-Laufshirt absolviert. mehr ›

VBI-Mitglied werden

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Zur Anmeldung

Kontakt Bundesgeschäftsstelle

Verband Beratender Ingenieure VBI
Budapester Straße 31
10787 Berlin
Telefon: 030 / 260 62 0
Fax: 030 / 260 62 100
vbi@vbi.de