AktuellesIngenieurstatistik - Umfrage zur wirtschaftlichen Lage

Der VBI führt auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Institut für Freie Berufe (IFB), dem AHO und der Bundesingenieurkammer die gemeinsame Umfrage zur  „Wirtschaftliche(n) Lage der Ingenieur- und Architekturbüros“ in Deutschland durch. Ziel der Erhebung sind aussagekräftige Daten zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Büros, denn im Bereich der unabhängig tätigen Ingenieur- und Architekturbüros gibt es keine offiziellen Statistiken, wie sie z. B. das Bundesamt für Statistik für andere Branchen führt.
Daher ist es umso wichtiger, eine eigene belastbare Datenbasis zu schaffen. Dafür benötigt der VBI tatkräftige Unterstützung. Alle Mitglieder werden daher gebeten: Machen Sie mit, beteiligen Sie sich an der Umfrage. Es dauert nur etwa 10 Minuten, die 14 Fragen zu beantworten. Je mehr Büros den Fragebogen ausfüllen, um so aussagekräftiger sind die Ergebnisse.

Onlineteilnahme: Hier gelangen Sie direkt zur Umfrage: http://t1p.de/Index2016. Sie können auch den Link direkt in Ihren Browser kopieren.

Teilnahme per E-Mail: Bitte füllen Sie das Pdf-Formular am PC aus und schicken Sie es per E-Mail an forschung@ifb.uni-erlangen.de

Teilnahme per Post: Bitte füllen Sie das Pdf-Formular aus, drucken es aus und schicken es an: Institut für Freie Berufe, - Ingenieure und Architekten-, Marienstraße 2, 90402 Nürnberg.

In jedem Fall ist die Teilnahme freiwillig und anonym. Die Daten werden nach deutschen Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.

Pencil VBI-Mitglied werden

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Zur Anmeldung

© 2011 Verband Beratender Ingenieure